Impressum

Träger des Familienzentrums St. Jakobus ist:

Kath. Pfarrgemeinde St. Vitus & St. Jakobus

Pfarrer Scho
Pfarrbüro Südlohn
Eschstr. 10
46354 Südlohn
Telefon: 0 28 62 – 700 161
Telefax: 0 28 62 – 700 162

Pfarrbüro Oeding
Winterswiyker Str. 2
46354 Südlohn-Oeding
Telefon: 0 28 62 – 62 77
Telefax: 0 28 62 – 56 42

E-Mail: stvitusustjakobus-suedlohn@bistum-muenster.de
Internet: www.kirchengemeinde-suedlohn.de.vu

 

Familienzentrum St. Jakobus Oeding
Grüner Weg 28
46354 Südlohn-Oeding
Telefon: 0 28 61 – 62 16
E-Mail: kita.stjakobus-oeding@bistum-muenster.de
Internet: www.familienzentrum-oeding.de

 

Haftungsausschluss:

Rechtliche Hinweise
Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unseren Internet-Seiten. Bitte beachten Sie dabei die folgenden rechtlichen Hinweise:

Haftungsausschluss (eigene Seiten)
Das Familienzentrum St. Jakobus übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Die Inhalte dieser Internet-Seiten basieren teilweise auf gesetzlichen Grundlagen und werden regelmäßig überprüft. Es kann aber nicht garantiert werden, dass nach einer gesetzlichen Änderung eine sofortige Anpassung der Internet-Seiten erfolgt. Das Familienzentrum St. Jakobus übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die aus der Benutzung diese Website entstehen können.

Haftungsausschluss (fremde Seiten)
Manche Verweise/Hyperlinks führen zu Angeboten außerhalb dieser Website, welche nicht von der Familienzentrum St. Jakobus erstellt oder gepflegt werden. Dies wird insbesondere dadurch deutlich, dass in der Regel der Verweis/ Hyperlink mit “www” gekennzeichnet und nach dem Öffnen der Rahmen der Homepage des Familienzentrums St. Jakobus in dem neuen Fenster nicht mehr sichtbar ist. Das Familienzentrum St. Jakobus übernimmt keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der auf der jeweiligen verzeichneten Websites veröffentlichten Inhalte, für deren Rechtmäßigkeit oder für die Erfüllung von Urheberrechtsbestimmungen im Zusammenhang mit den auf der jeweiligen Website veröffentlichten Inhalten. Das Familienzentrum St. Jakobus übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die aus der Benutzung dieser Websites entstehen können.

Urheberrechtsschutz
Das Layout, das Design und die Inhalte der Website des Familienzentrums St. Jakobus sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung oder Verwendung der Website, insbesondere von Texten, Textteilen und Fotos, bedarf der ausdrücklichen Erlaubnis des Familienzentrums St. Jakobus.

Persönliche Verbindlichkeit
Die in dieser Website gemachten Ausführungen dienen lediglich der allgemeinen Information. Ein Rechtsanspruch auf eine bestimmte Leistung des Familienzentrum St. Jakobus kann hierauf nicht begründet werden. In jeder konkreten Angelegenheit ist daher eine Einzelfallentscheidung nach dem vorgeschriebenen Verwaltungsverfahren erforderlich.

Elektronische Mitteilungen – E-Mail
Erklärung über die Nichteröffnung des Zugangs für rechtsverbindliche elektronische Nachrichten (gem. § 3a Verwaltungsverfahrensgesetz NRW) :
Der elektronische Zugang zur Verwaltung des Familienzentrum St. Jakobus – insbesondere die Übermittlung elektronischer Dokumente – für eine rechtsverbindliche elektronische Kommunikation zwischen natürlichen Personen, juristischen Personen des privaten und öffentlichen Rechts und der Verwaltung im Sinne des § 3a Abs. 1 Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG), wird hiermit ausdrücklich zurzeit nicht eröffnet.
Die vorstehende Einschränkung gilt sowohl für die Zugänge per E-Mail-Adresse, für E-Mail-Kontaktformulare als auch für jede Art von Web-Formularen und sonstigen Zugängen. Alle anderen bekannten Mailadressen sowie personenbezogene Mail-Adressen von Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern der Verwaltung, stellen keinen offiziellen Maileingang dar und bewirken keinen rechtsverbindlichen Zugang.
Eine Benachrichtigung über die Nichtverwertbarkeit im Sinne des § 3 a Abs. 1 VwVfG kann in der Regel nicht erfolgen, da damit ein unverhältnismäßig hoher Aufwand verbunden wäre.

Welche Form der Kommunikation ist möglich?
Sie können über die veröffentlichten und bekannten E-Mail-Adressen von Einrichtungen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt natürlich jederzeit dafür nutzen, mit der Familienzentrum St. Jakobus in Kontakt zu treten.

Bitte beachten Sie für die elektronische Kommunikation dem Familienzentrum die folgenden wichtigen Punkte:
Das Familienzentrum St. Jakobus kann derzeit aus verschiedenen Gründen noch keine verschlüsselten E-Mails entschlüsseln. Bei der Kommunikation über unverschlüsselte E-Mail besteht das Risiko, dass die Informationen auf dem Transportweg von Unbefugten zur Kenntnis genommen, verfälscht oder gelöscht werden, deshalb wird bei vertraulichen Daten zurzeit der Postweg empfohlen.
Grundsätzlich sind reine Text-E-Mails zu verwenden, das heißt, auf den Anhang von Dokumenten, Bildern oder anderen digitalen Formaten ist zu verzichten. Ist die Übermittlung von Dateianhängen dennoch erforderlich, so wird gebeten, die Verwertbarkeit des Dateiformates zuvor mit Ihrer Kontaktpartnerin bzw. Ihrem Kontaktpartner bei dem Familienzentrum abzustimmen.
Die Größe der annehmbaren E-Mails ist beschränkt auf 10 MB.
Es sind keinerlei Werbe-E-Mails erwünscht. Es ist untersagt, die auf dieser Website befindlichen E-Mail-Adressen, Personendaten und Adressen ohne explizite Zustimmung in Mailing-Listen, Newsletter oder Datensammlungen aufzunehmen.

Anmelden