Elterninformation zum Thema Coronavirus und Kinderbetreuung

Die Informationen und Regelungen für die Betreuung in Kindertagesstätten sind schnellen Änderungen unterworfen. Wir halten sie über die Vorgaben des Gesetzgebers auf dem Laufenden.  Beachten Sie deshalb unbedingt die Emails der Leitungen und Verbundleitung.

aktualisiert am 06.12.2020

Liebe Familien,

die Zahlen der Corona-Infektionen sind starken Schwankungen ausgesetzt. Für uns in den Einrichtungen gilt:

Das wichtigste bleibt der vorsichtige Kontakt und Umgang in dieser Coronazeit. Wir möchten Ihren Kindern möglichst einen normalen Alltag bieten, bei dem wir aber stets das Infektionsgeschehen genauestens im Blick haben. Der Fokus liegt auf dem Wohlergehen der Kinder. Sie sollen die Gelegenheit haben gruppenübergreifend Kontakte aufzunehmen und die Freiheiten zu nutzen, die der Alltag in der Kita Ihnen ermöglicht.

Folgendes bitten wir Sie zu beachten:

  • Das Bringen und  Abholen erfolgt an der Eingangstür. Dort wird Ihr Kind in Empfang genommen bzw. an Sie übergeben. Damit möchten wir vermeiden, dass die Kontaktketten zu groß werden, wenn sich viele Erwachsene in geschlossenen Räumen begegnen. Halten Sie auch vor dem Kindergarten die Sicherheitsabstände ein und orientieren Sie sich an den Markierungen.
  • Eine kontaktlose Fiebermessung wird bei jedem Kind morgens durchgeführt. Sollte die Temperatur mehr als 38,5 °C (siehe Elterninfo der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin: https//www.dgkj.de/eltern/dgkj-elterninformationen/elterninfo-fieber) anzeigen, beobachten Sie Ihr Kind 24 Stunden Zuhause. Treten keine weiteren Symptome auf und ist Ihr Kind fieberfrei (ohne Medikamentengabe), kann es die Einrichtung wieder besuchen.
  • Bitte beachten Sie die „AHA-Regel“ – Abstand halten, Hygienevorschriften beachten, auf und vor dem Kindergartengelände immer eine Alltagsmaske tragen.
  • Um insbesondere die Abstände wahren zu können bitten wir darum, dass weiterhin nur eine Person das Kind bringt oder abholt; beachten Sie auch die Markierungen!
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind ein gesundes Frühstück mit.
  • Auf das Zähneputzen verzichten wir bis auf Weiteres.
  • Spielzeug von Zuhause darf nicht mitgebracht werden. Ausnahme ist ein Kuscheltier, das zum Ruhen oder Schlafen gut tut.
  • Aufgrund der beengten räumlichen Möglichkeiten in den Kitas finden Elternveranstaltungen bis ein wirksamer Schutz für uns alle besteht nicht statt. Feste und Feiern werden gemeinsam mit den Kindern im Kita-Alltag erlebt.
  • Sie wünschen ein Elterngespräch mit einer/m Erzieher/in Ihres Vertrauens? Dann nehmen Sie telefonisch Kontakt auf, um einen Termin zu vereinbaren. Elterngespräche können angesichts der aktuellen Lage telefonisch stattfinden oder in der Einrichtung gemäß der Corona-Regeln und mit Maskenpflicht und entsprechender Hand-Hygiene.
  • Über die pädagogische Arbeit in den Gruppen werden Sie regelmäßig per E-Mail informiert.
  • Tipps, Anregungen, positive wie auch negative Kritik können Sie persönlich per Telefonat, E-Mail oder auch Brief (Einwurf in den Briefkasten) an uns weitergeben.
  • Angebote von außen z.B. durch Kooperationspartner des Familienzentrums finden bis auf Weiteres in unseren Räumlichkeiten mit Erwachsenen nicht statt oder es ist eine so kleine Gruppe, dass die AHA-Regeln eingehalten werden können und für einen Luftaustausch gesorgt werden kann oder sie findet Draußen statt.
  • Beachten Sie auch, dass wir angesichts der aktuellen Lage häufig und ausgiebig in den Räumen lüften und möglichst viel mit den Kindern nach draußen gehen. Dafür sollten die Kinder passend angezogen sein.

Wir reflektieren unser Vorgehen und passen es jeweils an die aktuellen gesetzlichen Vorgaben und Empfehlungen zum Schutze der Kinder und Mitarbeiter/innen an.

Bitte informieren auch Sie sich regelmäßig in der Tagespresse, lesen Sie die Emails der Verbundleitung und der Leitungen, halten Sie sich zum Schutz Ihrer Kinder und der Mitarbeitenden an die Vorgaben und Absprachen. So können Sie Ihren Beitrag dazu leisten, dass der Alltag für uns alle wieder an Normalität gewinnen kann.